Kathrin und David sind DAS HYPO.TALENT 2013

10. Februar 2013

Foto Credits: GRAZER/Conny Pa: v. l. n. r.: Mario Haas, Sieger-Duo David Sladek & Kathrin Kolleritsch, Generaldirektor Mag. Martin Gölles, Michelle Luttenberger, Marco Angelini

Das 1. Kolleg der BHAK/BHAS Monsbergergasse organisierte den von Thomas Gaar im Vorjahr ins Leben gerufene Talentwettbewerb DAS HYPO.TALENT. Beim Finale am 9. Februar 2013 kämpften 13 steirische Talente um den Sieg in der Shoppingcity Seiersberg (S1 Lounge). In der Jury: DSDS-Finalist Marco Angelini, Sturm Graz Legende Mario Haas und Sängerin Michelle Luttenberger.

Am Samstag, dem 9. Februar, fand das Finale mit über 400 Zuseherinnen und Zusehern statt. Spektakuläre Vorführungen der Talente und ein Live-Auftritt von Marco Angelini mit seiner neuen Single „Du & Ich“ machten den von Silvia Gaich moderierten Abend zu einer atemberaubenden Show.

13 mitreißende Talente
Mehr als 70  Kandidatinnen und Kandidaten - Sänger, Hip-Hop-Tänzer, Rapper, Beatboxer, Comedians, Trial Biker, Freerunner, Ziehharmonika-Spieler und Bands - meldeten sich an. Zum Vorcasting wurden 50 Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen, von denen sich die 13 besten fürs Finale qualifiziert haben. Diese 13 steirischen Jungtalente, im Alter von 12 bis 19 Jahren, eroberten die Herzen der Gäste im Sturm, denn alle waren ein Klasse für sich.

Harmonierende Stimmen
Die Jury hatte es nicht einfach bei dieser großen Talente-Vielfalt die beste Performance zu wählen. Sie entschied sich schlussendlich für das Sänger Duo vom BG/BRG Leibnitz Kathrin Kolleritsch (17) und David Sladek (16). Die beiden konnten mit ihren harmonierenden Stimmen die Jury für sich begeistern. Bei der Überreichung des Siegerscheckes der HYPO Steiermark im Wert von 1.024,00 € - von Herrn Generaldirektor Mag. Martin Gölles - war ihnen die Freude sichtlich ins Gesicht geschrieben. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir wirklich gewinnen, weil die anderen Kandidaten echt super waren, aber freuen uns natürlich sehr“, so Kathrin Kolleritsch. Das Preisgeld möchte sie in Aufnahmen im Tonstudio investieren und David spart es für andere musikalische Investitionen.

Akrobatik, Rap und Ziehharmonika
Platz 2 ging an die 3 Akrobaten Jia Jun Yan, Martin Gruja (beide HTL Bulme) und David Mischak (BORG Monsbergergasse). Sie erhielten einen 512,00 € Gutschein für die Shoppingcity Seiersberg. Über ein innovatives SunnyBAG konnte sich der Drittplatzierte Rapper Emil Ferizovic (BHAK/BHAS Fürstenfeld) freuen. Den 4. Platz erreichte der Ziehharmonika-Spieler Markus Stradner (BHAK/BHAS Feldbach) und gewann einen Auftritt beim Radiosender Steiermark1.

Wiederholung 2014?
Auch Vorjahressieger Gerald Rosenkranz war mit dabei und berichtete von seinen Erfolgen bei der WM in Südtirol, in die er auch sein Preisgeld aus dem Vorjahr investiert hat. Thomas Gaar, der dieses Jahr als Projektcoach das 1. Kolleg betreut hat, zeigt sich von den unglaublichen Darbietungen der Talente und der komplett gefüllten S1 Lounge begeistert und denkt schon leise über eine eventuelle Wiederholung 2014 nach. 

Zurück

BHAK Monsberger Hypo Steiermark Shoppingcity Seiersberg sunnybag.at S1 Lounge Inred -Druckerei Werbeagentur Internetagentur Grazer